Fragen (1) ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie viele Klassen gibt es in der Jahrgangsstufe 5?

 

Werden alle Schüler aufgenommen?

 

Wann kann man sich am Gymnasium Werden anmelden?

 

Wie sieht das zusätzliche Angebot in Klasse 5 und 6 aus?

 

Was passiert, wenn mein Kind nur eine eingeschränkte Empfehlung für das Gymnasium hat?

 

Was passiert, wenn mein Kind keine Empfehlung für das Gymnasium hat?

 

Was bedeutet der Begriff „Erprobungsstufe“?

 

Kann man die Klasse 5 oder 6 wiederholen?

 

Welche Fördermöglichkeiten gibt es am Gymnasium Werden?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Klassen 5 und 6 bilden zusammen die Erprobungsstufe, das heißt, man wird nicht von der Klasse 5 in die 6 versetzt, sondern geht automatisch weiter. Am Ende der Klasse 6 wird dann entschieden, ob der Schüler am Gymnasium erfolgreich mitarbeiten kann. Er bzw. sie wird dann in die Klasse 7 versetzt. Im anderen Fall ist es angezeigt, dass der Schüler die Schulform wechselt.