Kooperationen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Gymnasium Essen-Werden hat Kooperations- verträge mit der Folkwang Universität, sowie mit der Firma ThyssenKrupp geschlossen. Zwei Partnern, die der Schule und den Schülern verlässlich mit Rat und Tat zur Seite stehen. Die Schüler können so ein vertieftes Verhältnis entwickeln zu Wesen und Wert des Musischen in Musik und Tanz einerseits, wie sie andererseits Bedeutung und Funktion der technischen Welt erfahren können.

Folkwanghochschule

Seit der Erhebung der Folkwangschule zur Musikhochschule im Jahr 1962 bestehen enge Verbindungen zur Tanzabteilung des Werdener Gymnasiums. Mit der Einrichtung eines Instituts für Schulmusik  im Jahr 1970 weiteten sich die Kontakte auf den Bereich der Musikerziehung aus; regelmäßig hospitieren Studenten und Studentinnen der Hochschule im Musikunterricht und geben im Rahmen ihrer didaktisch – methodischen Ausbildung auch selbst Unterricht. Auch Aufführungs- und Probemöglichkeiten  stellen sich Schule und Hochschule gegenseitig zur Verfügung.

 

Die langjährige und überaus fruchtbare Zusammenarbeit von Folkwang Hochschule und Gymnasium Essen – Werden wurde 2005 in einem Kooperationsvertrag festgehalten. Er ist mit dem Ziel geschlossen, unseren Schülerinnen und Schülern bestmögliche Bedingungen zu schaffen und eine frühzeitige Vernetzung von Schule und Hochschule zu erreichen.