Anpassung der Corona-Regelungen

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte, liebe Eltern,

ab Anfang November gibt es eine Änderung im Hinblick auf das Tragen von Masken in der Schule:
Die Schulmail des Ministeriums vom 28.10.21 legt fest, dass ab dem 02.11.21 die Maskenpflicht am Platz im Unterrichtsraum entfällt. Befinden sich die Schülerinnen und Schüler nicht an einem festen Sitzplatz, suchen sie ihn auf oder verlassen sie ihn, besteht weiterhin die Pflicht zum Tragen einer Maske. Die übrigen Hygienemaßnahmen (Lüften, Händewaschen etc.) und das Testen sind fortzuführen. Auf den Gängen im Schulhaus muss auch eine Maske getragen werden, nicht jedoch auf dem Schulhof.
Bei positiver Testung gilt folgende Regelung: Tritt in einem Klassen- oder Kursverband ein Infektionsfall auf, ist die Quarantäne von Schülerinnen und Schülern ab sofort in der Regel auf die nachweislich infizierte Person sowie die unmittelbare Sitznachbarin oder den unmittelbaren Sitznachbar zu beschränken. Vollständig geimpfte oder genesene Personen ohne Symptome sind von der Quarantäneanordnung ausgenommen.
Das freiwillige Tragen von Masken ist weiterhin zulässig.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre
Felicitas Schönau

Zurück