Regelungen ab Montag, 22.02.

Sehr geehrte, liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

die gestrige E-Mail des Schulministeriums hat uns die weiteren Regelungen für den Schulbetrieb ab dem 22.02.21 mitgeteilt. Folgende Regelungen sind nun getroffen:

- Für die Stufen 5-10 findet auch nach dem 14.02.21 der Unterricht auf Distanz statt.

- Die Schule öffnet ab dem 22.02. nur für die Stufen 11 und 12 (Q1 und Q2). Für diese Stufen gelten weiterhin alle Regelungen der APO-GOSt und die Kernlehrpläne, alle Klausuren werden geschrieben.

- Die Vorabi-Klausuren der Q2 finden 10., 15. und 19. März statt.

- Die Schülerinnen und Schüler der Q2 nehmen auch in ihren Grundkursen am Präsenzunterricht teil, auch wenn sie in diesem Kurs keine Abiturprüfung ablegen werden. Hierdurch wird die Basis für eine gesicherte Notenbildung in diesem Halbjahr verbreitert.

- Angesichts der sinkenden Inzidenzwerte (in Essen zur Zeit unter 60) und um den Schülerinnen und Schülern eine bestmögliche Prüfungsvorbereitung zu bieten, findet der Präsenzunterricht für die Stufen Q1 und Q2 in der normalen Kursstärke in den größtmöglichen Räumen der Schule statt. Der neue Raumplan für die Zeit ab dem 22.02. wird in der nächsten Woche veröffentlicht. Sollte der Inzidenzwert jedoch wieder ansteigen, werden die Kurse geteilt.

- Die bekannten Vorkehrungen zum Hygieneschutz werden weiterhin durchgeführt. Alle Schülerinnen und Schüler in NRW sind ab Jahrgangsstufe 9 dazu verpflichtet, auf dem Schulgelände medizinische Masken (OP-Masken, FFP2-Masken) zu tragen.

- Die Regelungen für das Fach Sport in der Q1 und Q2 werden noch erörtert und demnächst bekanntgegeben.

- Für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 wird es weiterhin eine „Pädagogische Betreuung“ (bisher „Notbetreuung“) geben. Für Schülerinnen und Schüler anderer Stufen wird diese Betreuung ggf. schulischerseits angeboten.

- Für die Stufen 5-9 wird in diesem Halbjahr die Anzahl der Klassenarbeiten auf zwei reduziert.

- Die Lernstandserhebung VERA 8 ist auf den Monat September 2021 verschoben worden, findet dann also in der Stufe 9 statt.

- Alle Klassenfahrten sind bis zum Ende dieses Schuljahrs verboten.

- Die beiden beweglichen Ferientage, die eigentlich für den 15. und 16.02.21 geplant waren, wurden nach Beschluss des Eilausschusses der Schulkonferenz verschoben auf den 26.03. (letzter Tag vor den Osterferien) und den 26.05. (Mittwoch nach Pfingsten).

Ich hoffe sehr, dass die Inzidenzwerte weiter sinken und wir demnächst wieder alle Stufen im normalen Präsenzunterricht in der Schule willkommen heißen dürfen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre
Felicitas Schönau

Zurück